Wütendes Wetter – Auf der Suche nach den Schuldigen für Hitzewellen, Hochwasser und Stürme

18,50 inkl. MwSt.

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage
  • Autorin: Friederike Otto
  • Zusammenhang: Extremwetterereignisse und Klimawandel
  • einfach erklärt

Vorrätig

Artikelnummer: ISBN-978-3-550-05092-3 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Hitze, wie wir sie aus fernen Urlaubsregionen kannten, sintflutartiger Starkregen, verheerende Stürme: Ist das schon Klimawandel – oder immer noch „nur“ Wetter? Die Physikerin Friederike Otto hat die Attribution Science mitentwickelt. Mittels dieser revolutionären Methode kann sie genau berechnen, wann der Klimawandel im Spiel ist. War eine Katastrophe wie Harvey menschengemacht? Ist eine Dürreperiode Folge der globalen Erwärmung oder nur ein heißer Sommer, wie es ihn schon immer gab? Die Zahlen belegen: Eine Hitzewelle wie in Deutschland 2018 ist durch den Klimawandel mindestens doppelt so wahrscheinlich geworden wie früher.

Friederike Otto macht klar, dass der Klimawandel eine Tatsache ist. Sie benennt Ursachen und Verantwortliche und macht politische Vorschläge, wie sich die Folgen eindämmen ließen. Gleichzeitig weist die Forscherin aber auch auf Wissenslücken hin und warnt davor, voreilige Schlüsse zu ziehen.

 

Zur Autorin:

Friederike Otto, geb. 1982, ist eine deutsche Physikerin und promovierte Philosophin. Sie leitet als stellvertretende Direktorin das Environmental Change Institute in Oxford und ist Mitgründerin der wissenschaftlichen Ausrichtung der Attribution Science. Diese wissenschaftliche Disziplin arbeitet an der Zuordnung von Extremwetterereignissen zum Klimawandel.

 

Das Buch richtet sich an alle, die nicht nur übers Wetter reden wollen, sondern auch über die Erderwärmung, deren Folgen und die Wechselbeziehungen zwischen Wetter und Klima Bescheid wissen wollen.

Zusätzliche Information

Gewicht0.365 kg
Größe20.4 × 13.4 × 2.5 cm

Das könnte dir auch gefallen …

 
cosy sittingplace