Windgenerator – Stormy Wings 400 – 12 Volt

989,00 inkl. MwSt.

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
  • Windgenerator für autarke Systeme
  • Für Hybridsysteme mit Solar-/Wasserkraft
  • 5-Flügel-Design

Ist es heut windig draußen? – Stellst du dir diese Frage oft wenn du vor deiner Haustür fast davon geblasen wirst? Dann leg dir einen Windgenerator zu!

Dürfen wir vorstellen: Stormy Wings 400-12

In Kombination mit Solarmodulen oder Wasserkraftsystemen, aber auch als autarkes System ist ein Windgenerator super praktisch. Ein externer Hybridregler unterstützt Windgenerator und Solarzellen dabei, die Batterie sicher und zuverlässig zu laden und steigert deren Effizienz für das ganze System.
Der Windgenerator ist mit 5 aerodynamischen Motorblättern ausgestattet, die geräuscharm und mit minimaler Vibration für einen maximalen Energieertrag arbeiten. Ein weiteres Teil des Konzepts ist das hochentwickelte Motorbremssystem, das für zuverlässigen und sicheren Betrieb sorgt.
Der Rotor selbst ist aus Edelstahl und auf der Rotorwelle sind Neodym-Dauermagneten befestigt. Eine Multipol- und Wickelungskonstruktion reduziert das Drehmoment beim Start.
Der Hersteller garantiert eine lange Lebensdauer und geringen Wartungsaufwand, dank beschichteten Einzelteilen und verschlossenen SKF-Kugellagern.

Technische Daten
Bemessungsleistung 400 W
Leistungsspitze 500 W
Rotordurchmesser 1,55 m
Spannung 12 VDC
Anlaufgeschwindigkeit 2,5 m/s
Windgeschwindigkeit 12 m/s
Leistungskoeffizient 0,36
Nennspannung beim Laden 33,3 A
Arbeitstemperaturspanne – 40°C … + 60 °C
Max. Wind 50 m/s
Gewicht 22 kg
Schutz vor zu großen Geschwindigkeiten Elektromagnetische und aerodynamische Flügelbremsen
Anzahl der Rotorblätter 5
Material der Rotorblätter Verstärkte Nylon-Glas-Faser
Generator Typ Bürstenloser 3-Phasen-Generator mit permanentem Neodymium Magnet
Bearing SKF
Verpackungsgröße 118 x 46 x 26 cm
Verbindung zum Mast Flansch-Verbindung oder Bolt-On Klemme
Zertifikate ISO9001:2008, CE, RoHS, ETL

 

Mehr Infos über Windkraft kannst du in unserem Blogbeitrag nachlesen.