Wie wir leben könnten

24,90 inkl. MwSt.

Enthält 10% red. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

 

  • Tipps und Tricks für ein selbstbestimmtes Leben
  • Viele Informationen zum Thema Autarkie
  • klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt

 

Vorrätig

Artikelnummer: ISBN-13: 978-3-7066-2684-2 Kategorien: , , , Schlüsselworte: , , , ,

 

WIE WIR LEBEN KÖNNTEN – HANDSIGNIERT

Autark wohnen, Unabhängigkeit spüren, Gemeinschaft entdecken

Gestalten wir unsere Zukunft – Selbstbestimmt und Frei!

Träumst du schon lange von deiner eigenen Humustoilette mit Aussicht auf deinen wuchernden Garten? Stellst du dir dein zukünftiges Ich vor – entspannt auf der Terrasse eines autarken Minihauses? Grübelst du darüber nach, wie du deine Wohnung mit nachhaltigen Materialen renovieren kannst? Oder willst du ganz locker etwas mehr über Kreisläufe erfahren – Energie, Wasser, Lebensmittelproduktion? So oder so: Wenn du dich danach sehnst, unabhängiger zu werden, dich freier zu fühlen, dann bist du hier genau richtig. Denn viele von uns spüren: Die Welt steht Kopf, einiges läuft schief heutzutage – Klimawandel, Ressourcenverschwendung, Ausbeutung, Systemzwänge. Also: Was wäre, wenn du dein Leben selbstbestimmter gestalten könntest? Und was brauchst du eigentlich für ein gutes Leben? Fragen, die sich auch Theresa Mai gestellt hat und sich auf die Suche nach konkreten Lösungen gemacht hat. Mit der Gründung ihres Unternehmens „Wohnwagon“ ist ihr genau das gelungen: ein zukunftsfähiges Leben, reduziert auf das Wesentlichste. Dabei ging es aber nie nur um ein charmantes Tiny House, sondern um das Denken in Kreisläufen, darum Mut zu machen für die kleinen Schritte und darum aufzuzeigen, wie alles zusammenhängt: bauen und wohnen mit der Natur, lebendige Gemeinschaft und vor allem mehr Autarkie.

Du willst am besten gleich reinschmökern?

LESEPROBE

How to …: vom Bauen und Wohnen

Theresa mit Schafswolle

Hast du gewusst, dass für etwa 40 % des weltweiten Ressourcenverbrauchs allein die Bauindustrie verantwortlich ist? Wieso also nicht genau hier ansetzen: beim Bauen, Renovieren und Wohnen. Schaffe dir ein selbstbestimmtes, ökologisches und soziales Leben. Mit gesunden und regionalen Materialien ist das möglich. Das tut nicht nur uns Menschen gut, sondern auch der Umwelt.

 

Selbstversorgung über den Tellerrand hinaus

Gemüsekiste

Ein autarkes Leben bedeutet: Selbstversorgung. Und zwar in allen Bereichen: von Obst und Gemüse im Garten über erneuerbare Energie bis hin zur Sumpfkläranlage hinter dem Haus. Oder einfach mal Altes, Kaputtes oder nicht mehr Verwendetes upcyceln, denn: auch das ist Autarkie. Und: Gemeinschaft. Autarkes Leben lässt sich nämlich einfacher zusammen gestalten.

 

Bye-bye Stadt, hallo Dorf: Gemeinschaft neu entdeckt

Gutenstein Gemeinschaft

Bist du in Gedanken noch beim autarken Einsiedlerhof, allein und einsam hinter den sieben Bergen? Dann solltest du unbedingt in dieses Buch reinschnuppern. Denn hier verrät dir die Autorin, dass es bei Autarkie nicht darum geht, Dinge allein zu stemmen. Sondern vielmehr um das Schaffen von Netzwerken und Austauschbeziehungen, um die Gemeinschaft und darum, Projekte gemeinsam umzusetzen. Dazu zählt auch das Konzept der Dorfbelebung, das Theresa erfolgreich vorlebt: In der kleinen Gemeinde Gutenstein, in Niederösterreich, entwickelt sich ein vielseitiges Genossenschaftsprojekt, ein ehemaliges Gasthaus wurde gemeinsam gekauft und renoviert, es entstehen neue Arbeitsplätze. Viele weitere Projekte sind im Entstehen und zeigen, wie das Leben auf dem Dorf zukünftig organisiert sein könnte.

Was wir dir sagen wollen: Autarkie ist bunt. Du kannst im Kleinen beginnen oder gleich das große Ganze schaffen, Strom und Wasser aus Sonnenlicht gewinnen oder lernen, Kaputtes zu reparieren. In diesem Buch zeigt dir Theresa, wie deine Vision von einem unabhängigeren, selbstbestimmteren Leben real werden kann. Alles, was du dafür tun musst: die unglaubliche Vielseitigkeit der Autarkie entdecken!

 

Kümmern Sie sich um Ihren eigenen Sch…. 

Autarkie

Schon mal was von einer Humustoilette oder auch Trocken-Toilette gehört? Eines ist sicher: Das ist ein richtig geniales Teil. Für diese ökologische Alternative zur herkömmlichen Toilette brauchst du kein Wasser, keine Spülung, keinen Kanalanschluss, sondern nur: Sägespäne oder ein Gemisch aus Pflanzenkohle, Biofasern und Steinmehl. Keine Geruchsbelästigung, ressourcenschonend, unabhängig – das ist ganzheitliche Autarkie!

 

Ab auf die Insel: Autarkie-Module für jeden Lebensbereich

Wie kommt eigentlich der Strom in die Steckdose? Und wie ist unabhängige Versorgung mit Strom, Wasser und Wärme überhaupt möglich? Ob Photovoltaik am Dach, klassischer Holzofen oder Pflanzenkläranlage mit Teich – Du entscheidest, wie unabhängig du sein willst und welche Systeme du dafür nutzen möchtest.

Buchdetails:

  • Dieses Buch wird klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt
  • Herausgeber : Löwenzahn Verlag in der Studienverlag Ges.m.b.H.; mit Fotografien von Daniel Zangerl Edition (20. Mai 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Gebundene Ausgabe : 264 Seiten
  • ISBN 978-3-7066-2684-2

Wir sind kein großer Onlinebuchhändler und können mit unseren Versandkosten leider nicht ganz so großzügig sein wie große Konzerne.

Dafür bekommt ihr bei uns ein handsigniertes, gestreicheltes & mit liebe verpacktes Buch.

Zusätzliche Information

Gewicht0.825 kg
Größe24.5 × 17.5 × 2.5 cm
 
cosy sittingplace