Was fehlt, wenn alles da ist?

20,50 inkl. MwSt.

Enthält 10% red. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben
  • Was würde ein bedingungsloses Grundeinkommen ändern?
  • ein provokativer Essay

 

Artikelnummer: ISBN-13: 978-3280055922 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Was würdest Du arbeiten, wenn für Dein Einkommen gesorgt wäre?

Was würdest Du tun, wenn DU tun könnten, was Du wirklich willst?
Wofür stehst Du morgens auf ? Was traust Du Dir zu und was den anderen?
Die Schweiz ist das erste Land, das  über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens aabgestimmt hat.
Sozialisten und Kapitalisten, Liberale und Konservative, Unternehmer und Gewerkschafter bekämpfen den Vorschlag – und begeistern
sich für ihn. Der Grund dafür: Das bedingungslose Grundeinkommen lässt uns die richtigen Fragen stellen. Ein provokativer Essay der Initiatoren der Schweizer Volksabstimmung 2016.

 

Rezension

„Wer dieses Buch liest, der weiß: Noch nie war das bedingungslose Grundeinkommen so nah.“
Götz W. Werner, Unternehmer Oktober 2015

 

Der Autor – Daniel Häni

Daniel Häni ist Unternehmer, Mitbegründer des Basler Kultur- und Kaffeehauses „unternehmen mitte“ sowie Mitinitiator der Schweizer
Volksinitiative „Für ein bedingungsloses Grundeinkommen“. Sie wurde 2013 erfolgreich eingereicht und löste ein weltweites Medienecho
aus.

 

Philip Kovce

Philip Kovce ist Journalist und Mitbegründer des Basler Philosophicum. 2006 gründete er mit anderen die Berliner Bürgerinitiative
bedingungsloses Grundeinkommen. Kovce ist Mitglied im Think Tank 30 des Club of Rome und schreibt u. a. für Die Zeit, die FAZ und
die Süddeutsche Zeitung.

 

Mit Deiner Bestellung unterstützt Du unseren Kooperationspartner BUCHplus. Die Einrichtung des sozialen Vereins pro mente OÖ hilft Menschen mit psychosozialen Problemen durch Trainings-, und  Ausbildungsplätze wieder zurück in den Alltag zu finden.

 
cosy sittingplace