Scrubba Waschsack

59,95 inkl. MwSt.

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage
  • leicht zu transportieren
  • Noppen im Inneren des Sacks
  • Befüllen => Waschen => fertig!

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Das stellt man sich so idyllisch vor: Ein schöner Sommermorgen, man ging zum Fluss – das Waschbrett und ein Stück Seife in der Hand – um seine Wäsche zu waschen.
War aber vermutlich eher mühsam früher. Und harte Arbeit.

Aber das Prinzip ist eigentlich nicht blöd. Vor allem für unterwegs!

 

Ein Waschbrett zum mitnehmen

Beim Reisen hat man oft nicht die Zeit, seine Wäsche waschen zu lassen. Deshalb nimmt man Seife und versucht sich am Waschbecken oder in der Dusche. Irgendwie suboptimal.
Der Scrubba Waschsack ist deshalb für Reisende einfach perfekt. Die Noppen im Inneren des Sacks haben Waschbrett-Qualität. Er ist leicht und braucht nicht viel Platz, aber er kann Leben retten. Oder zumindest das Lieblingsleiberl vor der Tomatensoße.

 

Und so geht’s

1. Waschsack öffnen und befüllen: Mit Kleidung, flüssigem Waschmittel (im Notfall reicht auch Haarshampoo) und Wasser (bis 50°C)
2. Den Sack einrollen und zuklippen
3. Die restliche Luft über das Ventil rauslassen
4. Die Kleidung jetzt zwischen 30s und 3 min reiben (wie mit einem Nudelwalker)
5. Waschsack öffnen und das Schmutzwasser ausleeren, dann mit frischem Wasser nachspülen
6. Die Kleidung zum Trocknen aufhängen
Waschsack06

Damit dein Scrubba Waschsack auch länger hält, solltest du ihn nach jedem Waschgang zum trocken auf links aufhängen.
Vorsicht bei Reisverschlüssen, Metallknöpfen und Co. Die können den Scrubba von innen beschädigen, also nicht zu fest walken wenn ihr solche Kleidungsstück waschen wollt!

 

Technische Daten

PU-beschichtetes Nylon
PU Noppen (dienen als Waschbrett)
PU 52 (ungerollt) x Ø 18 cm
Gewicht: 145 g
für Temperaturen bis max. 50 °C