Pilzzucht für daheim

19,73 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 10 Werktage

• Pilzzucht in der eigenen Küche
• Kaffee recycling
• Leckere Pilze nach wenigen Wochen

LEIDENSCHAFTLICHE KAFFEETRINKER UND PILZLIEBHABERINNEN AUFGEPASST!

 

Ab sofort muss der morgendliche Kaffeesatz nicht mehr weggeschmissen und Austernpilze können ganz einfach in der eigenen Küche angebaut werden. Mit dem Pilzzucht Kübel für Zuhause verwandelt sich der Kaffeesatz von Müll ganz einfach zur Nährstoffgrundlage für leckere selbstgezüchtete Schwammerl.

 

Wie funktioniert’s?

Jede Kaffeebohne beinhaltet eine Menge Nährstoffe. Nur ein Prozent davon wird beim Kaffeebrühen gelöst, die restlichen 99% bleiben im Kaffeesatz zurück. Dieser fruchtbare Kaffeesatz wird mit Pilzmyzel, Kaffeehäutchen, Wasser und ein wenig Kalk vermischt und bildet somit das sogenannte „Pilzsubstrat“. In den nächsten Wochen durchwächst das Pilzmyzel die Substratmischung und wenn sich nach bereits 5 Wochen die ersten Fruchtkörper gebildet haben, kann geerntet werden. Bis zu 3 Ernten sind möglich bis dem Substrat die Nährstoffe ausgehen und es als „Altsubstrat“ dem Kompost zugeführt werden kann. Neue Erde entsteht und der Kreislauf wird wieder geschlossen.

 

Der Austernpilz

Ein Pilz mit Stil. Fettarm und ballaststoffreich, überzeugt er mit seinem weichen, weißen Fleisch vor allem durch seinen mild würzigen Geschmack. Seinen Spitznamen „Rindfleischpilz“ verdankt er seiner Konsistenz. In der Küche lässt er sich kross angebraten und leicht gewürzt vielfältig einsetzen.
Der Austernpilz besitzt die spezielle Eigenschaft die Nährstoffe mancher organischer Abfälle wie Kaffee zu verwerten und eignet sich daher besonders für einen Anbau nach dem Zero Waste Prinzip.

Zubereitungstipps: Entlang der Fasern lassen sich die Pilze leicht mit den Händen in Streifen reißen. Öl in der Pfanne gut erhitzen, die Pilze kurz scharf anbraten und erst am Ende der Bratzeit salzen, da sie sonst Wasser abgeben. Größere, flache Pilze eignen sich gut als Pilzschnitzel und zum Grillen.
Besonders gut schmecken Austernpilze mit Knoblauch, Kräuter (Thymian) oder Zitronensaft.

 

Inhalt des Kübels

• Kübel
• Pilzmyzel (Austernpilz)
• Wasserzerstäuber
• detaillierte Anleitung