Aktuelle Veranstaltungen

Das ist bei uns los

20.03.2021
2-Tages Workshop
Tiny House Workshop – 2 – Autarkie & Haustechnik, 20. + 21. März 2021

Tiny House Workshop 2 – Autarkie und Haustechnik für Tiny Houses, aber nicht nur!

Für unseren Wohnwagon haben wir verschiedene Systeme entwickelt, um dein Zuhause unabhängig mit Strom, Wasser & Wärme zu versorgen – im Kreislauf mit der Natur! Wie funktionieren autarke Haustechniksysteme? Worauf kommt es bei der Auswahl meiner Heizung & Stromversorgung an? Welche Optionen gibt es? Passt Autarkie eigentlich für mich? Mit welchen Kosten ist das Ganze verbunden? An diesem Wochenende geben wir dir einen Überblick und du entwickelst das passende Haustechnik-Konzept für ein Beispiel-Projekt.

  • RESSOURCENANALYSE – Was ist vorhanden und wie kann ich natürliche Potentiale nutzen? Worauf sollte ich bei der Standortsuche achten?
  • VERBRAUCHSANALYSE – Wie berechne ich den Bedarf an Strom / Wärme / Wasser? – Welche cleveren Lösungen zum Energie- und Wassersparen gibt es?
  • PASSENDE SYSTEME – Was sind passende Systeme für dein Projekt? Wie kannst du eine fundierte Entscheidung darüber treffen?
  • KONZEPTENTWICKLUNG –  Wie kann sich dein Zuhause möglichst unabhängig versorgen?

 

Inhalt des Seminars – Das erwartet dich!

STROM:

  • Wie viel Strom brauche ich für meinen gewünschten Wohnkomfort?
  • Wie viel Strom kann ich produzieren?
  • Welche Möglichkeiten und Einschränkungen gibt es?
  • Was kostet die PV-Anlage bzw. das Speichersystem?
  • Was gibt`s außer PV noch? Was versprechen neue Technologien und wo muss ich vorsichtig sein? Was ist praxistauglich?
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

WÄRME

  • Wie versorge ich mein Zuhause mit Wärme?
  • Wärmepumpen – das Allheilmittel? Warum wir nicht daran glauben.
  • Wärmedämmung – und was man darüber wissen muss
  • Wärmebedarf einschätzen
  • Die passende Heizung wählen
  • Kosten für die verschiedenen Systeme
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

WASSER

  • Wasserbedarf evaluieren
  • Möglichkeit von Wasserkreisläufen
  • Bio-Toiletten inkl. Erfahrungsbericht
  • Trinkwasseraufbereitung mit Filter – was macht Sinn?
  • Regenwassernutzung
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

 

Von Frontalunterricht halten wir nicht sonderlich viel. Aus diesem Grund teilen wir den Workshop in zwei Phasen. Input von uns gibt es vor allem in der ersten Phase der einzelnen Themenbereiche. Da erfahrt ihr viele nützliche Infos und praktische Beispiele zum Thema Autarkie & Haustechnik.

Das Seminar vermittelt nicht nur theoretisches Wissen. Die zweite Phase ist ein intensiver Austausch. In Gruppen erarbeitet ihr mit unserer Unterstützung ganz konkrete Lösungsszenarien.

Ziel:

Ziel ist es, euer Fachwissen im Bereich der autarken Haustechnik zu vertiefen und passende Lösungen für euer Projekte zu finden. Immer mit dem Hintergedanken, Kreisläufe zu schließen und Energie effizient zu nutzen.

Unser grober Ablauf:

Sa 20. März:  9:30 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Kennenlernen, Vernetzung
  • eigene Projekte vorstellen
  • Thema:  Strom und Wärme

So 21. März:  9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

  • Thema:  Wasser
  • Präsentation und Diskussion der erarbeiteten Konzepte

Dazu gibt’s gemeinsames Mittagessen und am Samstag ein gemeinsames Abendessen mit gemütlichem Ausklang sowie einer kleinen Wanderung und Führung durch unser autarkes Dorfprojekt – für alle die Lust haben!

WANN: SA, 20.03.: 9.30 Uhr – 18.30 Uhr – SO, 21.03.: 9.30 – 16.00 Uhr

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein

KOSTEN: 280 € inkl . Verpflegung (2 x Mittagessen + gemeinsames Kochen am Samstag Abend)

Ihr kommt zu zweit? Dann zahlt der Zweite einen reduzierten Beitrag von 250€.

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 2634 20590

 

Bleib doch über Nacht! Im Sommerfrischeort Gutenstein gibt es einige nette Unterkünfte.

Und wenn du schnell bist, bekommst du vielleicht sogar noch ein Plätzchen in einem unserer drei Wohnwagons hier in Gutenstein. Die sind am Wochenende allerdings immer schnell weg.

 

Wie lebt sich’s eigentlich im Tiny House?

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

27.03.2021
Besichtigung
Besichtigung Wohnwagon-Manufaktur, Samstag 27. März 2021

Ihr wolltet schon immer wissen, wie wir arbeiten und was alles rund um Wohnwagon noch so passiert. Wir entführen euch in die Wohnwagonwelt, zeigen euch unsere Manufaktur in Gutenstein und informieren auch über unsere neuen Minihäuser. Ihr habt als Teilnehmer der Führung auch die Chance bei unserem Gewinnspiel eine Übernachtung in einem unserer Hotel-Wohnwagons zu gewinnen 😊.

Im Anschluss an die Führung nehmen wir uns auch Zeit, euch über die „Dorfschmiede für nachhaltige Lebensräume“ und den Vermögenspool zu informieren.

BITTE UNBEDINGT ANMELDEN unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 (0) 2634/ 20590. Im Falle von kurzfristig geänderten Coronaverordnungen müssen wir euch über etwaige Änderungen der Besichtigung informieren können.

 

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein (gegenüber dem Bahnhof Gutenstein); wir gehen dann in kleinen Gruppen zur Werkstatt

WANN: Samstag 27. März 2021 / Die Führungen starten laufend zwischen 14 und 15 Uhr

KOSTEN: 10 Euro / Person

 

Das Warten bis zur Besichtigung ist noch so lang hin und du willst jetzt schon mehr erfahren.

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

Auf Anfrage
DIY
Teambuilding für Macher, Anpacker und Kreative

Raus aus dem Büroalltag – rein in eine Welt abseits von Bildschirm & Tastatur und endlich wieder mit den eigenen Händen arbeiten.

Für Gruppen ab 5 Personen bieten wir kreative und handwerkliche Teambuildings an. Keine Sorge, handwerkliche Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt – stören aber nicht.

Am Ende steht

ein individuelles und selbst entwickeltes Objekt (Bspw.) für Eurer Büro oder Gemeinschaftsraum. 

Ihr habt gemeinsam geplant, entschieden, gesägt, geölt, genagelt – gekocht und gelacht.

Endlich mal wieder ein Grund richtig stolz auf einander zu sein.

Hier zeigen sich unerkannte Talente oder nie besprochene Teamdynamiken: Dinge die Euch als Team ausmachen und eben auch das, was es Euch miteinander unnötig schwer macht. (Zeitplanung, Entscheidungen, Absprachen, Selbsteinschätzung, Machtspielchen …)

 

 

In diesem Teambuilding geht alles zusammen:

  • Ein besseres Miteinander – nicht weil ihr den ganzen Tag redet, sondern tut!
  • Wir bringen es auf den Punkt und setzen die richtigen neuen Akzente.
  • Das sichtbare Ergebnis verbindet und mit ein bisschen Abstand und Humor lässt sich manches auch frisch angehen.
  • Wir glauben daran!
  • Das Thema definiert ihr, wir machen es möglich!

Beispiele aus den Workshops

BÜROMÖBEL – gemeinsam gebaute Verschönerung für’s Office
PALETTEN – Sitzlounge, Wandbeet, Couchtisch & co aus alten Paletten
ALTES MÖBEL – NEUER LOOK Gemeinsam die Büromöbel aufpeppen!
HOCHBEETE für die Büro-Terrasse (inklusive Bepflanzung!)
RECYCELTE MATERIALIEN – für Büromöbel & Deko
CROWD-MÖBEL – viele Hände & Ideen, ein Ergebnis. Das Team-Möbel!

Konditionen für das Teambuilding Event

  • Für Gruppen von 5-20 Personen
  • 1-2 Tagesworkshops
  • Mitten In Wien (Atelier Arnethgasse)
  • Auf Wunsch inklusive Verpflegung (Kuchen, Mittagessen, …)
  • Honorar je nach Dauer und Materialeinsatz

Anfragen und Terminabsprachen einfach an  christian.frantal@wohnwagon.at

Mehr zum Thema DIY und Handwerk findest du in unserem Blog. Schau doch mal rein.

Button zum Blog

24.04.2021
2-Tages Workshop
Tiny House Workshop – 1 – Die Basics, 24. + 25. April 2021

Tiny House Workshop 1 – Grundlagen & Bauweise

Der Wohnwagon und andere Tiny Houses begeistern dich? Du überlegst, dein eigenes Projekt zu starten und brauchst Unterstützung beim Start? Komm zu unserem 2-Tagesworkshop! In diesem interaktiven Workshop widmen wir einen ganzen Tag allen Fragen rund um dein Tiny House und stellen ein solides Konzept auf die Beine!

Dabei geht’s um:

  • PLANUNG – Wohnen auf kleinem Raum – worum geht es? Wie lege ich so ein Projekt richtig an? Welche Wohnfunktionen und Planungsprinzipien braucht es, damit das Konzept Tiny House aufgeht? Wir erstellen gemeinsam Beispiel-Skizzen oder besprechen deine Pläne
  • BAUEN – Grundprinzipien des Bauens, welche Materialien sind möglich, worum geht es bei der Auswahl des Dämmmaterials, der Entscheidung für den richtigen Wandaufbau etc.
  • ERFAHRUNGSBERICHTE – Was können wir dir aus 7 Jahren Wohnwagon-Geschichte an Erfahrungen mitgeben? Was erzählen unsere Kunden?
  • FRAGEN & VERNETZUNG –  Wir stehen für deine Fragen zur Verfügung und du bist umgeben von Menschen, die ähnliche Projekte umsetzen wollen. Freu dich auf einen spannenden Austausch mit vielen Möglichkeiten zur Vernetzung und Inspiration!

 

Unser Programm:

Samstag, 24.04.: GRUNDLAGEN UND PLANUNG

  • Einführung ins Thema Tiny House
  • Bauweisen (Holzbau, Massiv / Ständerbau, Ausbau von Fahrzeugen) – was ist möglich? Was eignet sich für meine Bedürfnisse am besten? Machen 3,5 Tonnen Sinn oder mach ich mir damit nur das Leben schwer?
  • Führung durch die WOHNWAGON-Werkstatt: Wie machen wir’s? Welches Werkzeug, welche Materialien brauchst du?
  • Grundlagen Baurecht: Wo kann ich mein Tiny House aufstellen?
  • Entwicklung deines Tiny House Plans – erste Entwürfe & Feedback
  • Zeit für Fragen

Sonntag, 25.04.: KONKRETE UMSETZUNG

  • Erfahrungsberichte von Kunden & vom WOHNWAGON-Team
  • Entwicklung deines Tiny House Projekts
  • Zeit für Fragen und Austausch
  • Präsentation der Projekte & gemeinsamer Abschluss

 

Dazu gibt’s gemeinsames Mittagessen und am Samstag ein gemeinsames Abendessen mit gemütlichem Ausklang sowie einer kleinen Wanderung und Führung durch unser autarkes Dorfprojekt – für alle die Lust haben!

WANN: SA, 24.04.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr – SO, 25.04: 9.30 – 15.00 Uhr

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein

KOSTEN: 280 € inkl . Verpflegung (2 x Mittagessen + gemeinsames Kochen am Samstag Abend)

Ihr kommt zu zweit? Dann zahlt der Zweite einen reduzierten Beitrag von 250€.

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 2634 20590

 

Bleib doch über Nacht! Im Sommerfrischeort Gutenstein gibt es einige nette Unterkünfte.

Und wenn du schnell bist, bekommst du vielleicht sogar noch ein Plätzchen in einem unserer drei Wohnwagons hier in Gutenstein. Die sind am Wochenende allerdings immer schnell weg.

 

Wie lebt sich’s eigentlich im Tiny House?

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

30.04.2021
Besichtigung
Besichtigung Wohnwagon-Manufaktur & Dorfschmiede-Projekt, Freitag 30. April 2021

Du wolltest schon immer wissen, wie wir arbeiten und was alles rund um Wohnwagon noch so passiert. Wir entführen dich in die Wohnwagonwelt, zeigen dir unsere Manufaktur und stellen dir unser Dorfprojekt vor. Im Anschluss an die Führung können bei Kaffee und Kuchen Ideen ausgetauscht, Netzwerke geknüpft und deine offenen Fragen beantwortet werden.

Ihr könnt auch gerne schon früher kommen (ab 14 Uhr) und in unserem Autarkie-Shop schmökern.

Eintritt 10 € / Person 

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein (gegenüber dem Bahnhof Gutenstein); wir gehen dann in kleinen Gruppen zur Werkstatt

WANN: Freitag 30. April 2021 / 15 Uhr

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 (0) 2634/ 20590.
Beachte bitte, dass nur mit einer bestätigten Anmeldung eine Teilnahme an der Führung möglich ist.

Das Warten bis zur Besichtigung ist noch so lang hin und du willst jetzt schon mehr erfahren.

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

15.05.2021
2-Tages Workshop
Tiny House Workshop – 3 – Standort & Gemeinschaftsprojekte, 15. + 16. Mai 2021

 

Tiny House Workshop 3 – Baurecht, Stellplatzsuche & Gemeinschaftsprojekte

Du suchst nach dem richtigen Standort für dein Tiny House und weißt nicht so recht, wie du den passenden Platz finden sollst? Du fragst dich, was mit der Baubehörde abzustimmen ist? Du möchtest andere Menschen kennenlernen, die ähnlich denken und auch an solchen Projekten arbeiten und dich austauschen? Besuch uns in Gutenstein! In dem 2-tägigen Workshop erhältst du viele wertvolle Tipps und profitierst von 7 Jahren WOHNWAGON-Erfahrung.

 

Dabei geht’s um:

  • BAURECHT – Wo darf ich mein Tiny House aufstellen? Welche baurechtlichen Rahmenbedingungen gibt es zu beachten? Was sind „Graubereiche“ und worauf musst du achten?
  • STANDPLATZSUCHE – Wie finde ich den geeigneten Standplatz für mein Tiny House? Welche Strategien haben bei unseren Wohnwagon-Kunden schon gut funktioniert? Welche Tipps gibt’s dafür?
  • GEMEINSCHAFTSPROJEKTE – Mit der Dorfschmiede haben wir in Gutenstein ein Projekt ins Leben gerufen, das lebendige Dorfkreisläufe gestaltet. Wir berichten dir von unseren Erfahrungen und stellen einige Partner-Projekte vor. Welche Werkzeuge braucht’s für gelingende Gemeinschaften? Was sind Stolperfallen? Wir berichten von unseren Erfahrungen!
  • FINANZIERUNG – Ein Haus finanziert man nicht aus der Portokasse. Welche Optionen gibt es für die Finanzierung von Tiny House Projekten? Wir erzählen dir von unseren Erfahrungen von klassischer Kreditfinanzierung über Crowdinvesting bis zum Vermögenspool. Und: Wir rechnen ein paar Beispiel-Projekte durch!

Dazu gibt’s gemeinsames Mittagessen und am Samstag ein gemeinsames Abendessen mit gemütlichem Ausklang sowie einer kleinen Wanderung und Führung durch unsere Wohnwagon-Werkstatt und unser autarkes Dorfprojekt.

 

WANN:   SA, 15.05.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr  –  SO, 16.05.: 9.30 – 15.00 Uhr

WO: Vorderbruck 21a, 2770  Gutenstein

KOSTEN: 280 € inkl . Verpflegung (2 x Mittagessen + gemeinsames Kochen am Samstag Abend)

Ihr kommt zu zweit? Dann zahlt der Zweite einen reduzierten Beitrag von 250€.

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 2634 20590

 

Bleib doch über Nacht! Im Sommerfrischeort Gutenstein gibt es einige nette Unterkünfte.

Und wenn du schnell bist, bekommst du vielleicht sogar noch ein Plätzchen in einem unserer drei Wohnwagons hier in Gutenstein. Die sind am Wochenende allerdings immer schnell weg.

 

Wie lebt sich’s eigentlich im Tiny House?

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

28.05.2021
Besichtigung
Besichtigung Wohnwagon-Manufaktur & Dorfschmiede-Projekt, Freitag 28. Mai 2021

Du wolltest schon immer wissen, wie wir arbeiten und was alles rund um Wohnwagon noch so passiert. Wir entführen dich in die Wohnwagonwelt, zeigen dir unsere Manufaktur und stellen dir unser Dorfprojekt vor. Im Anschluss an die Führung können bei Kaffee und Kuchen Ideen ausgetauscht, Netzwerke geknüpft und deine offenen Fragen beantwortet werden.

Ihr könnt auch gerne schon früher kommen (ab 14 Uhr) und in unserem Autarkie-Shop schmökern.

Eintritt 10 € / Person 

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein (gegenüber dem Bahnhof Gutenstein); wir gehen dann in kleinen Gruppen zur Werkstatt

WANN: Freitag 28. Mai 2021 / 15 Uhr

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 (0) 2634/ 20590.
Beachte bitte, dass nur mit einer bestätigten Anmeldung eine Teilnahme an der Führung möglich ist.

Das Warten bis zur Besichtigung ist noch so lang hin und du willst jetzt schon mehr erfahren.

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

19.06.2021
2-Tages Workshop
Tiny House Workshop – 2 – Autarkie & Haustechnik, 19. + 20. Juni 2021

Tiny House Workshop 2 – Autarkie und Haustechnik für Tiny Houses, aber nicht nur!

Für unseren Wohnwagon haben wir verschiedene Systeme entwickelt, um dein Zuhause unabhängig mit Strom, Wasser & Wärme zu versorgen – im Kreislauf mit der Natur! Wie funktionieren autarke Haustechniksysteme? Worauf kommt es bei der Auswahl meiner Heizung & Stromversorgung an? Welche Optionen gibt es? Passt Autarkie eigentlich für mich? Mit welchen Kosten ist das Ganze verbunden? An diesem Wochenende geben wir dir einen Überblick und du entwickelst das passende Haustechnik-Konzept für ein Beispiel-Projekt.

  • RESSOURCENANALYSE – Was ist vorhanden und wie kann ich natürliche Potentiale nutzen? Worauf sollte ich bei der Standortsuche achten?
  • VERBRAUCHSANALYSE – Wie berechne ich den Bedarf an Strom / Wärme / Wasser? – Welche cleveren Lösungen zum Energie- und Wassersparen gibt es?
  • PASSENDE SYSTEME – Was sind passende Systeme für dein Projekt? Wie kannst du eine fundierte Entscheidung darüber treffen?
  • KONZEPTENTWICKLUNG –  Wie kann sich dein Zuhause möglichst unabhängig versorgen?

 

Inhalt des Seminars – Das erwartet dich!

STROM:

  • Wie viel Strom brauche ich für meinen gewünschten Wohnkomfort?
  • Wie viel Strom kann ich produzieren?
  • Welche Möglichkeiten und Einschränkungen gibt es?
  • Was kostet die PV-Anlage bzw. das Speichersystem?
  • Was gibt`s außer PV noch? Was versprechen neue Technologien und wo muss ich vorsichtig sein? Was ist praxistauglich?
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

WÄRME

  • Wie versorge ich mein Zuhause mit Wärme?
  • Wärmepumpen – das Allheilmittel? Warum wir nicht daran glauben.
  • Wärmedämmung – und was man darüber wissen muss
  • Wärmebedarf einschätzen
  • Die passende Heizung wählen
  • Kosten für die verschiedenen Systeme
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

WASSER

  • Wasserbedarf evaluieren
  • Möglichkeit von Wasserkreisläufen
  • Bio-Toiletten inkl. Erfahrungsbericht
  • Trinkwasseraufbereitung mit Filter – was macht Sinn?
  • Regenwassernutzung
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

 

Von Frontalunterricht halten wir nicht sonderlich viel. Aus diesem Grund teilen wir den Workshop in zwei Phasen. Input von uns gibt es vor allem in der ersten Phase der einzelnen Themenbereiche. Da erfahrt ihr viele nützliche Infos und praktische Beispiele zum Thema Autarkie & Haustechnik.

Das Seminar vermittelt nicht nur theoretisches Wissen. Die zweite Phase ist ein intensiver Austausch. In Gruppen erarbeitet ihr mit unserer Unterstützung ganz konkrete Lösungsszenarien.

Ziel:

Ziel ist es, euer Fachwissen im Bereich der autarken Haustechnik zu vertiefen und passende Lösungen für euer Projekte zu finden. Immer mit dem Hintergedanken, Kreisläufe zu schließen und Energie effizient zu nutzen.

Unser grober Ablauf:

Sa 19. Juni:  9:30 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Kennenlernen, Vernetzung
  • eigene Projekte vorstellen
  • Thema:  Strom und Wärme

So 20. Juni:  9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

  • Thema:  Wasser
  • Präsentation und Diskussion der erarbeiteten Konzepte

Dazu gibt’s gemeinsames Mittagessen und am Samstag ein gemeinsames Abendessen mit gemütlichem Ausklang sowie einer kleinen Wanderung und Führung durch unser autarkes Dorfprojekt – für alle die Lust haben!

WANN: SA, 19.06.: 9.30 Uhr – 18.30 Uhr – SO, 20.06.: 9.30 – 16.00 Uhr

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein

KOSTEN: 280 € inkl . Verpflegung (2 x Mittagessen + gemeinsames Kochen am Samstag Abend)

Ihr kommt zu zweit? Dann zahlt der Zweite einen reduzierten Beitrag von 250€.

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 2634 20590

 

Bleib doch über Nacht! Im Sommerfrischeort Gutenstein gibt es einige nette Unterkünfte.

Und wenn du schnell bist, bekommst du vielleicht sogar noch ein Plätzchen in einem unserer drei Wohnwagons hier in Gutenstein. Die sind am Wochenende allerdings immer schnell weg.

 

Wie lebt sich’s eigentlich im Tiny House?

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

25.06.2021
Besichtigung
Besichtigung Wohnwagon-Manufaktur & Dorfschmiede-Projekt & Verwurzelt Gemüse Gärtnerei, Freitag, 25. Juni 2021

Du wolltest schon immer wissen, wie wir arbeiten und was alles rund um Wohnwagon noch so passiert. Wir entführen dich in die Wohnwagonwelt, zeigen dir unsere Manufaktur und stellen dir unser Dorfprojekt und die Verwurzelt Gemüse Gärtnerei vor. Im Anschluss an die Führung können bei Kaffee und Kuchen Ideen ausgetauscht, Netzwerke geknüpft und deine offenen Fragen beantwortet werden.

Ihr könnt auch gerne schon früher kommen (ab 14 Uhr) und in unserem Autarkie-Shop schmökern.

Eintritt 10 € / Person 

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein (gegenüber dem Bahnhof Gutenstein); wir gehen dann in kleinen Gruppen zur Werkstatt

WANN: Freitag 25. Juni 2021 / 15 Uhr

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 (0) 2634/ 20590.
Beachte bitte, dass nur mit einer bestätigten Anmeldung eine Teilnahme an der Führung möglich ist.

Das Warten bis zur Besichtigung ist noch so lang hin und du willst jetzt schon mehr erfahren.

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

17.07.2021
2-Tages Workshop
Tiny House Workshop – 1 – Die Basics, 17. + 18. Juli 2021

Tiny House Workshop 1 – Grundlagen & Bauweise

Der Wohnwagon und andere Tiny Houses begeistern dich? Du überlegst, dein eigenes Projekt zu starten und brauchst Unterstützung beim Start? Komm zu unserem 2-Tagesworkshop! In diesem interaktiven Workshop widmen wir einen ganzen Tag allen Fragen rund um dein Tiny House und stellen ein solides Konzept auf die Beine!

Dabei geht’s um:

  • PLANUNG – Wohnen auf kleinem Raum – worum geht es? Wie lege ich so ein Projekt richtig an? Welche Wohnfunktionen und Planungsprinzipien braucht es, damit das Konzept Tiny House aufgeht? Wir erstellen gemeinsam Beispiel-Skizzen oder besprechen deine Pläne
  • BAUEN – Grundprinzipien des Bauens, welche Materialien sind möglich, worum geht es bei der Auswahl des Dämmmaterials, der Entscheidung für den richtigen Wandaufbau etc.
  • ERFAHRUNGSBERICHTE – Was können wir dir aus 7 Jahren Wohnwagon-Geschichte an Erfahrungen mitgeben? Was erzählen unsere Kunden?
  • FRAGEN & VERNETZUNG –  Wir stehen für deine Fragen zur Verfügung und du bist umgeben von Menschen, die ähnliche Projekte umsetzen wollen. Freu dich auf einen spannenden Austausch mit vielen Möglichkeiten zur Vernetzung und Inspiration!

 

Unser Programm:

Samstag, 17.07.: GRUNDLAGEN UND PLANUNG

  • Einführung ins Thema Tiny House
  • Bauweisen (Holzbau, Massiv / Ständerbau, Ausbau von Fahrzeugen) – was ist möglich? Was eignet sich für meine Bedürfnisse am besten? Machen 3,5 Tonnen Sinn oder mach ich mir damit nur das Leben schwer?
  • Führung durch die WOHNWAGON-Werkstatt: Wie machen wir’s? Welches Werkzeug, welche Materialien brauchst du?
  • Grundlagen Baurecht: Wo kann ich mein Tiny House aufstellen?
  • Entwicklung deines Tiny House Plans – erste Entwürfe & Feedback
  • Zeit für Fragen

Sonntag, 18.07.: KONKRETE UMSETZUNG

  • Erfahrungsberichte von Kunden & vom WOHNWAGON-Team
  • Entwicklung deines Tiny House Projekts
  • Zeit für Fragen und Austausch
  • Präsentation der Projekte & gemeinsamer Abschluss

 

Dazu gibt’s gemeinsames Mittagessen und am Samstag ein gemeinsames Abendessen mit gemütlichem Ausklang sowie einer kleinen Wanderung und Führung durch unser autarkes Dorfprojekt – für alle die Lust haben!

WANN: SA, 17.07.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr – SO, 18.07.: 9.30 – 15.00 Uhr

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein

KOSTEN: 280 € inkl . Verpflegung (2 x Mittagessen + gemeinsames Kochen am Samstag Abend)

Ihr kommt zu zweit? Dann zahlt der Zweite einen reduzierten Beitrag von 250€.

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 2634 20590

 

Bleib doch über Nacht! Im Sommerfrischeort Gutenstein gibt es einige nette Unterkünfte.

Und wenn du schnell bist, bekommst du vielleicht sogar noch ein Plätzchen in einem unserer drei Wohnwagons hier in Gutenstein. Die sind am Wochenende allerdings immer schnell weg.

 

Wie lebt sich’s eigentlich im Tiny House?

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

30.07.2021
Besichtigung
Besichtigung Wohnwagon Manufaktur & Dorfschmiede Projekt, Fr. 30. Juli 2021

Du wolltest schon immer wissen, wie wir arbeiten und was alles rund um Wohnwagon noch so passiert. Wir entführen dich in die Wohnwagonwelt, zeigen dir unsere Wohnwagon-Manufaktur und stellen dir unser Dorfprojekt vor. Im Anschluss an die Führung können bei Kaffee und Kuchen Ideen ausgetauscht, Netzwerke geknüpft und deine offenen Fragen beantwortet werden.

Ihr könnt auch gerne schon früher kommen (ab 14 Uhr) und in unserem Autarkie-Shop schmökern.

Eintritt 10 € / Person 

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein (gegenüber dem Bahnhof Gutenstein); wir gehen dann in kleinen Gruppen zur Werkstatt

WANN: Freitag 30. Juli 2021 / 15 Uhr

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 (0) 2634/ 20590.
Beachte bitte, dass nur mit einer bestätigten Anmeldung eine Teilnahme an der Führung möglich ist.

Das Warten bis zur Besichtigung ist noch so lang hin und du willst jetzt schon mehr erfahren.

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

28.08.2021
Besichtigung
Besichtigung Wohnwagon Manufaktur & Dorfschmiede Projekt & Verwurzelt Gemüse Gärtnerei & SOMMERFEST, Sa. 28. Aug. 2021

Du wolltest schon immer wissen, wie wir arbeiten und was alles rund um Wohnwagon noch so passiert. Wir entführen dich in die Wohnwagonwelt, zeigen dir unsere Wohnwagon-Manufaktur und stellen dir unser Dorfprojekt und die Verwurzelt Gemüse Gärtnerei  vor. Anschließend laden wir zu einem Sommerfest, wo ihr bei einer fruchtigen  Sommer-Bowle einen lauen Sommerabend in unserem Apfelgarten genießen könnt.

Ihr könnt auch gerne schon früher kommen (ab 14 Uhr) und in unserem Autarkie-Shop schmökern.

Eintritt 10 € / Person 

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein (gegenüber dem Bahnhof Gutenstein); wir gehen dann in kleinen Gruppen zur Werkstatt

WANN: Samstag 28. August 2021 / 15 Uhr

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 (0) 2634/ 20590.
Beachte bitte, dass nur mit einer bestätigten Anmeldung eine Teilnahme an der Führung möglich ist.

Das Warten bis zur Besichtigung ist noch so lang hin und du willst jetzt schon mehr erfahren.

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

18.09.2021
2-Tages Workshop
Tiny House Workshop – 3 – Standort & Gemeinschaftsprojekte, 18. + 19. Sept. 2021

Tiny House Workshop 3 – Baurecht, Stellplatzsuche & Gemeinschaftsprojekte

Du suchst nach dem richtigen Standort für dein Tiny House und weißt nicht so recht, wie du den passenden Platz finden sollst? Du fragst dich, was mit der Baubehörde abzustimmen ist? Du möchtest andere Menschen kennenlernen, die ähnlich denken und auch an solchen Projekten arbeiten und dich austauschen? Besuch uns in Gutenstein! In dem 2-tägigen Workshop erhältst du viele wertvolle Tipps und profitierst von 7 Jahren WOHNWAGON-Erfahrung.

 

Dabei geht’s um:

  • BAURECHT – Wo darf ich mein Tiny House aufstellen? Welche baurechtlichen Rahmenbedingungen gibt es zu beachten? Was sind „Graubereiche“ und worauf musst du achten?
  • STANDPLATZSUCHE – Wie finde ich den geeigneten Standplatz für mein Tiny House? Welche Strategien haben bei unseren Wohnwagon-Kunden schon gut funktioniert? Welche Tipps gibt’s dafür?
  • GEMEINSCHAFTSPROJEKTE – Mit der Dorfschmiede haben wir in Gutenstein ein Projekt ins Leben gerufen, das lebendige Dorfkreisläufe gestaltet. Wir berichten dir von unseren Erfahrungen und stellen einige Partner-Projekte vor. Welche Werkzeuge braucht’s für gelingende Gemeinschaften? Was sind Stolperfallen? Wir berichten von unseren Erfahrungen!
  • FINANZIERUNG – Ein Haus finanziert man nicht aus der Portokasse. Welche Optionen gibt es für die Finanzierung von Tiny House Projekten? Wir erzählen dir von unseren Erfahrungen von klassischer Kreditfinanzierung über Crowdinvesting bis zum Vermögenspool. Und: Wir rechnen ein paar Beispiel-Projekte durch!

Dazu gibt’s gemeinsames Mittagessen und am Samstag ein gemeinsames Abendessen mit gemütlichem Ausklang sowie einer kleinen Wanderung und Führung durch unsere Wohnwagon-Werkstatt und unser autarkes Dorfprojekt.

 

WANN:   SA, 18.09.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr  –  SO, 19.09.: 9.30 – 15.00 Uhr

WO: Vorderbruck 21a, 2770  Gutenstein

KOSTEN: 280 € inkl . Verpflegung (2 x Mittagessen + gemeinsames Kochen am Samstag Abend)

Ihr kommt zu zweit? Dann zahlt der Zweite einen reduzierten Beitrag von 250€.

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 2634 20590

 

Bleib doch über Nacht! Im Sommerfrischeort Gutenstein gibt es einige nette Unterkünfte.

Und wenn du schnell bist, bekommst du vielleicht sogar noch ein Plätzchen in einem unserer drei Wohnwagons hier in Gutenstein. Die sind am Wochenende allerdings immer schnell weg.

 

Wie lebt sich’s eigentlich im Tiny House?

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

24.09.2021
Besichtigung
Besichtigung Wohnwagon-Manufaktur & Dorfschmiede-Projekt, Freitag, 24. Sept. 2021

Du wolltest schon immer wissen, wie wir arbeiten und was alles rund um Wohnwagon noch so passiert. Wir entführen dich in die Wohnwagonwelt, zeigen dir unsere Manufaktur und stellen dir unser Dorfprojekt vor. Im Anschluss an die Führung können bei Kaffee und Kuchen Ideen ausgetauscht, Netzwerke geknüpft und deine offenen Fragen beantwortet werden.

Ihr könnt auch gerne schon früher kommen (ab 14 Uhr) und in unserem Autarkie-Shop schmökern.

Eintritt 10 € / Person

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein (gegenüber dem Bahnhof Gutenstein); wir gehen dann in kleinen Gruppen zur Werkstatt

WANN: Freitag 24. Sept. 2021 / 15 Uhr

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 (0) 2634/ 20590.
Beachte bitte, dass nur mit einer bestätigten Anmeldung eine Teilnahme an der Führung möglich ist.

Das Warten bis zur Besichtigung ist noch so lang hin und du willst jetzt schon mehr erfahren.

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

16.10.2021
2-Tages Workshop
Tiny House Workshop – 2 – Autarkie & Haustechnik, 16. + 17. Oktober 2021

Tiny House Workshop 2 – Autarkie und Haustechnik für Tiny Houses, aber nicht nur!

Für unseren Wohnwagon haben wir verschiedene Systeme entwickelt, um dein Zuhause unabhängig mit Strom, Wasser & Wärme zu versorgen – im Kreislauf mit der Natur! Wie funktionieren autarke Haustechniksysteme? Worauf kommt es bei der Auswahl meiner Heizung & Stromversorgung an? Welche Optionen gibt es? Passt Autarkie eigentlich für mich? Mit welchen Kosten ist das Ganze verbunden? An diesem Wochenende geben wir dir einen Überblick und du entwickelst das passende Haustechnik-Konzept für ein Beispiel-Projekt.

  • RESSOURCENANALYSE – Was ist vorhanden und wie kann ich natürliche Potentiale nutzen? Worauf sollte ich bei der Standortsuche achten?
  • VERBRAUCHSANALYSE – Wie berechne ich den Bedarf an Strom / Wärme / Wasser? – Welche cleveren Lösungen zum Energie- und Wassersparen gibt es?
  • PASSENDE SYSTEME – Was sind passende Systeme für dein Projekt? Wie kannst du eine fundierte Entscheidung darüber treffen?
  • KONZEPTENTWICKLUNG –  Wie kann sich dein Zuhause möglichst unabhängig versorgen?

 

Inhalt des Seminars – Das erwartet dich!

STROM:

  • Wie viel Strom brauche ich für meinen gewünschten Wohnkomfort?
  • Wie viel Strom kann ich produzieren?
  • Welche Möglichkeiten und Einschränkungen gibt es?
  • Was kostet die PV-Anlage bzw. das Speichersystem?
  • Was gibt`s außer PV noch? Was versprechen neue Technologien und wo muss ich vorsichtig sein? Was ist praxistauglich?
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

WÄRME

  • Wie versorge ich mein Zuhause mit Wärme?
  • Wärmepumpen – das Allheilmittel? Warum wir nicht daran glauben.
  • Wärmedämmung – und was man darüber wissen muss
  • Wärmebedarf einschätzen
  • Die passende Heizung wählen
  • Kosten für die verschiedenen Systeme
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

WASSER

  • Wasserbedarf evaluieren
  • Möglichkeit von Wasserkreisläufen
  • Bio-Toiletten inkl. Erfahrungsbericht
  • Trinkwasseraufbereitung mit Filter – was macht Sinn?
  • Regenwassernutzung
  • + Praxisteil mit Rechenbeispiel

 

Von Frontalunterricht halten wir nicht sonderlich viel. Aus diesem Grund teilen wir den Workshop in zwei Phasen. Input von uns gibt es vor allem in der ersten Phase der einzelnen Themenbereiche. Da erfahrt ihr viele nützliche Infos und praktische Beispiele zum Thema Autarkie & Haustechnik.

Das Seminar vermittelt nicht nur theoretisches Wissen. Die zweite Phase ist ein intensiver Austausch. In Gruppen erarbeitet ihr mit unserer Unterstützung ganz konkrete Lösungsszenarien.

Ziel:

Ziel ist es, euer Fachwissen im Bereich der autarken Haustechnik zu vertiefen und passende Lösungen für euer Projekte zu finden. Immer mit dem Hintergedanken, Kreisläufe zu schließen und Energie effizient zu nutzen.

Unser grober Ablauf:

Sa 16. Okt.:  9:30 Uhr bis 18:30 Uhr

  • Kennenlernen, Vernetzung
  • eigene Projekte vorstellen
  • Thema:  Strom und Wärme

So 17. Okt.:  9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

  • Thema:  Wasser
  • Präsentation und Diskussion der erarbeiteten Konzepte

Dazu gibt’s gemeinsames Mittagessen und am Samstag ein gemeinsames Abendessen mit gemütlichem Ausklang sowie einer kleinen Wanderung und Führung durch unser autarkes Dorfprojekt – für alle die Lust haben!

WANN: SA, 16.10.: 9.30 Uhr – 18.30 Uhr – SO, 17.10.: 9.30 – 16.00 Uhr

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein

KOSTEN: 280 € inkl . Verpflegung (2 x Mittagessen + gemeinsames Kochen am Samstag Abend)

Ihr kommt zu zweit? Dann zahlt der Zweite einen reduzierten Beitrag von 250€.

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 2634 20590

 

Bleib doch über Nacht! Im Sommerfrischeort Gutenstein gibt es einige nette Unterkünfte.

Und wenn du schnell bist, bekommst du vielleicht sogar noch ein Plätzchen in einem unserer drei Wohnwagons hier in Gutenstein. Die sind am Wochenende allerdings immer schnell weg.

 

Wie lebt sich’s eigentlich im Tiny House?

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

 

29.10.2021
Besichtigung
Besichtigung Wohnwagon-Manufaktur & Dorfschmiede-Projekt, Samstag, 29. Okt. 2021

Du wolltest schon immer wissen, wie wir arbeiten und was alles rund um Wohnwagon noch so passiert. Wir entführen dich in die Wohnwagonwelt, zeigen dir unsere Manufaktur und stellen dir unser Dorfprojekt vor. Im Anschluss an die Führung können bei Kaffee und Kuchen Ideen ausgetauscht, Netzwerke geknüpft und deine offenen Fragen beantwortet werden.

Ihr könnt auch gerne schon früher kommen (ab 14 Uhr) und in unserem Autarkie-Shop schmökern.

Eintritt 10 € / Person 

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein (gegenüber dem Bahnhof Gutenstein); wir gehen dann in kleinen Gruppen zur Werkstatt

WANN: Samstag 29. Okt. 2021 / 15 Uhr

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 (0) 2634/ 20590.
Beachte bitte, dass nur mit einer bestätigten Anmeldung eine Teilnahme an der Führung möglich ist.

Das Warten bis zur Besichtigung ist noch so lang hin und du willst jetzt schon mehr erfahren.

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

20.11.2021
2-Tages Workshop
Tiny House Workshop – 1 – Die Basics, 20. + 21. Nov. 2021

 

Tiny House Workshop 1 – Grundlagen & Bauweise

Der Wohnwagon und andere Tiny Houses begeistern dich? Du überlegst, dein eigenes Projekt zu starten und brauchst Unterstützung beim Start? Komm zu unserem 2-Tagesworkshop! In diesem interaktiven Workshop widmen wir einen ganzen Tag allen Fragen rund um dein Tiny House und stellen ein solides Konzept auf die Beine!

Dabei geht’s um:

  • PLANUNG – Wohnen auf kleinem Raum – worum geht es? Wie lege ich so ein Projekt richtig an? Welche Wohnfunktionen und Planungsprinzipien braucht es, damit das Konzept Tiny House aufgeht? Wir erstellen gemeinsam Beispiel-Skizzen oder besprechen deine Pläne
  • BAUEN – Grundprinzipien des Bauens, welche Materialien sind möglich, worum geht es bei der Auswahl des Dämmmaterials, der Entscheidung für den richtigen Wandaufbau etc.
  • ERFAHRUNGSBERICHTE – Was können wir dir aus 7 Jahren Wohnwagon-Geschichte an Erfahrungen mitgeben? Was erzählen unsere Kunden?
  • FRAGEN & VERNETZUNG –  Wir stehen für deine Fragen zur Verfügung und du bist umgeben von Menschen, die ähnliche Projekte umsetzen wollen. Freu dich auf einen spannenden Austausch mit vielen Möglichkeiten zur Vernetzung und Inspiration!

 

Unser Programm:

Samstag, 20.11.: GRUNDLAGEN UND PLANUNG

  • Einführung ins Thema Tiny House
  • Bauweisen (Holzbau, Massiv / Ständerbau, Ausbau von Fahrzeugen) – was ist möglich? Was eignet sich für meine Bedürfnisse am besten? Machen 3,5 Tonnen Sinn oder mach ich mir damit nur das Leben schwer?
  • Führung durch die WOHNWAGON-Werkstatt: Wie machen wir’s? Welches Werkzeug, welche Materialien brauchst du?
  • Grundlagen Baurecht: Wo kann ich mein Tiny House aufstellen?
  • Entwicklung deines Tiny House Plans – erste Entwürfe & Feedback
  • Zeit für Fragen

Sonntag, 21.11.: KONKRETE UMSETZUNG

  • Erfahrungsberichte von Kunden & vom WOHNWAGON-Team
  • Entwicklung deines Tiny House Projekts
  • Zeit für Fragen und Austausch
  • Präsentation der Projekte & gemeinsamer Abschluss

 

Dazu gibt’s gemeinsames Mittagessen und am Samstag ein gemeinsames Abendessen mit gemütlichem Ausklang sowie einer kleinen Wanderung und Führung durch unser autarkes Dorfprojekt – für alle die Lust haben!

WANN: SA, 20.11.: 9.30 Uhr – 17.00 Uhr – SO, 21.11.: 9.30 – 15.00 Uhr

WO: Vorderbruck 21a, 2770 Gutenstein

KOSTEN: 280 € inkl . Verpflegung (2 x Mittagessen + gemeinsames Kochen am Samstag Abend)

Ihr kommt zu zweit? Dann zahlt der Zweite einen reduzierten Beitrag von 250€.

Anmeldung unter events@wohnwagon.at oder telefonisch unter +43 2634 20590

 

Bleib doch über Nacht! Im Sommerfrischeort Gutenstein gibt es einige nette Unterkünfte.

Und wenn du schnell bist, bekommst du vielleicht sogar noch ein Plätzchen in einem unserer drei Wohnwagons hier in Gutenstein. Die sind am Wochenende allerdings immer schnell weg.

 

Wie lebt sich’s eigentlich im Tiny House?

Auf unserem Blog findest du spannende Erfahrungsberichte!

Hier gehts zum Blog!

Auf Anfrage
DIY
Teambuilding für Macher, Anpacker und Kreative

Raus aus dem Büroalltag – rein in eine Welt abseits von Bildschirm & Tastatur und endlich wieder mit den eigenen Händen arbeiten.

Für Gruppen ab 5 Personen bieten wir kreative und handwerkliche Teambuildings an. Keine Sorge, handwerkliche Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt – stören aber nicht.

Am Ende steht

ein individuelles und selbst entwickeltes Objekt (Bspw.) für Eurer Büro oder Gemeinschaftsraum. 

Ihr habt gemeinsam geplant, entschieden, gesägt, geölt, genagelt – gekocht und gelacht.

Endlich mal wieder ein Grund richtig stolz auf einander zu sein.

Hier zeigen sich unerkannte Talente oder nie besprochene Teamdynamiken: Dinge die Euch als Team ausmachen und eben auch das, was es Euch miteinander unnötig schwer macht. (Zeitplanung, Entscheidungen, Absprachen, Selbsteinschätzung, Machtspielchen …)

 

 

In diesem Teambuilding geht alles zusammen:

  • Ein besseres Miteinander – nicht weil ihr den ganzen Tag redet, sondern tut!
  • Wir bringen es auf den Punkt und setzen die richtigen neuen Akzente.
  • Das sichtbare Ergebnis verbindet und mit ein bisschen Abstand und Humor lässt sich manches auch frisch angehen.
  • Wir glauben daran!
  • Das Thema definiert ihr, wir machen es möglich!

Beispiele aus den Workshops

BÜROMÖBEL – gemeinsam gebaute Verschönerung für’s Office
PALETTEN – Sitzlounge, Wandbeet, Couchtisch & co aus alten Paletten
ALTES MÖBEL – NEUER LOOK Gemeinsam die Büromöbel aufpeppen!
HOCHBEETE für die Büro-Terrasse (inklusive Bepflanzung!)
RECYCELTE MATERIALIEN – für Büromöbel & Deko
CROWD-MÖBEL – viele Hände & Ideen, ein Ergebnis. Das Team-Möbel!

Konditionen für das Teambuilding Event

  • Für Gruppen von 5-20 Personen
  • 1-2 Tagesworkshops
  • Mitten In Wien (Atelier Arnethgasse)
  • Auf Wunsch inklusive Verpflegung (Kuchen, Mittagessen, …)
  • Honorar je nach Dauer und Materialeinsatz

Anfragen und Terminabsprachen einfach an  christian.frantal@wohnwagon.at

Mehr zum Thema DIY und Handwerk findest du in unserem Blog. Schau doch mal rein.

Button zum Blog

Auf Anfrage
Coaching
Coaching

Projekt- und Prozessbegleitung für Wohn- und Gemeinschaftsprojekte

 

Je mehr Menschen Teil eines Projekts sind, desto mehr Ideen, Vorstellungen, Meinungen, Charakter und Erfahrungen kommen zusammen. Es gibt viel Potential und auch viele Stolpersteine.

Nutzt unsere Erfahrung aus anderen Projekten und lasst Euch dabei unterstützen Euer Projekt von Anfang an auf gute Füße zu stellen.

 

Wir begleiten und moderieren Beteiligungs- und Gruppenprozesse bei folgenden Themen:

 

  • GRUPPENFINDUNG: Wie und wo findet man die geeigneten Leute und welche Strategien sollte man besser meiden?
  • VISIONSENTWICKLUNG: Wer will und braucht was und wie wird aus unterschiedlichen Ideen ein Vorhaben, das von allen mitgetragen wird?)
  • ENTSCHEIDUNGSTOOLS- UND ENTSCHEIDUNGSPROZESSE: Wie entscheiden wir und wie organisieren wir uns ohne auszubrennen?
  • KONFLIKTKLÄRUNG: Wie lassen sich Konflikte frühzeitig erkennen, auflösen und sogar nutzen und wie entwickelt man eine Konfliktkultur, die das Vertrauen zueinander stärkt?
  • STRATEGIEENTWICKLUNG: Was sind die nächsten Schritte, welche Aufgaben und Rollen braucht es und wie entsteht Verlässlichkeit?
  • PLANUNGSKOMPETENZ: Wie kann man trotz Ideenreichtum mit der Realität des mach- und finanzierbaren verbunden bleiben? Nützliche Planungswerkzeuge, die helfen das zu planen, was auch wirklich umsetzbar ist.

Konditionen

Projektbegleitung für Gruppen von 5-40 Personen

Honorar und Termine auf Anfrage

Ulrike Reimann – Emotionskultur